Duo Sienna

TurnGala: Mystische Ästhetik und sportakrobatische Power

Zwei bezaubernde Damen – das „Duo Sienna“ – und acht junge Frauen und Männer mit ihrem Auftritt „POWER!“ demonstrieren bei der TurnGala 2019 „Reflexion“ begeisternde Ästhetik und Sportakrobatik der Spitzenklasse.

Beide Teams sind wahre Highlights im Programm der TurnGala, die der Badische Turner-Bund (BTB) und der Schwäbische Turnerbund (STB) zwischen Weihnachten 2018 und Mitte Januar 2019 auf einer Tour durch 15 Städte Baden-Württembergs präsentieren.

Die TurnGala präsentiert in den insgesamt 21 Vorstellungen ihrer internationalen Show einen Querschnitt durch die vielfältige Welt des Turnens, der Gymnastik, des Sports und aller seiner Facetten. Vordergründig möchte sie natürlich bestens unterhalten, zugleich soll sie aber auch Auftakt und „Appetithäppchen“ für das Jahr der Turn-Weltmeisterschaft im Oktober 2019 in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle sein.
Sina und Vienna sind zusammen das „Duo Sienna“. Die beiden Berlinerinnen zeigen mit hohem Können das gesamte Spektrum weiblicher Power und Ästhetik. An der Staatlichen Artistenschule in der Hauptstadt ausgebildet, ergatterten sie nach Ende ihrer Ausbildung beim European Youth Circus Festival in Wiesbaden 2016 den Sonderpreis der Jury. Am und im Luftring („Aerial Hoop“) entwickeln sie eine erstaunliche Dynamik, und mit jeder weiteren Drehung des in zirka drei bis vier Metern Höhe hängenden Reifen nimmt das Gefühl von Glück und Freude zu. Sina und Vienna schaffen es, Eleganz und Stärke faszinierend zu verbinden.

Auch an der Chinesischen Stange („Vertical Pole“) überwinden sie jegliche Distanz zwischen einander und ergänzen sich in ihrem gemeinsamen Element perfekt, verwachsen mit der Pole, finden neue Bewegungen und schaffen somit Momente von packender Intensität. Eine außergewöhnliche Darbietung auf höchstem Niveau, die das Publikum mit ihrer mystischen Ästhetik sofort in seinen Bann zieht.
Die Show „POWER!“ ist eine Performance der Spitzenklasse und setzt sich zusammen aus Sportakrobaten im Alter zwischen 13 und 32 Jahren, die aus mehreren Vereinen in Hessen und Württemberg stammen. In einer gemeinsamen Choreografie präsentieren sie unglaubliche Balanceelemente, Hebefiguren, meterhohe Pyramiden, Salti und waghalsige Würfe. Die STB Marketing und Event GmbH

Gruppenmitglieder sammelten in ihrer bisherigen Karriere schon insgesamt etwa 75 Deutsche Meistertitel, vordere Platzierungen bei Welt- und Europameisterschaften sowie Siege und Medaillengewinne bei Wettkämpfen in ganz Europa.

Kartenbestellungen für alle Veranstaltungen unter www.turngala.de oder unter 0711 28077-277. Tickets für alle Spielorte in Baden (Baden-Baden, Freiburg, Konstanz und Mannheim) gibt es außerdem unter der BTB-Tickethotline 0721 1815-55.

Die Stationen der TurnGala Reflexion 2019
28.12.2018 Villingen-Schwenningen, Deutenberghalle 18.30 Uhr
29.12.2018 Konstanz, Schänzle-Sporthalle 14 & 18.30 Uhr
30.12.2018 Freiburg, SICK Arena, Messe Freiburg 14 & 18.30 Uhr
01.01.2019 Aalen, Ulrich-Pfeifle-Halle 14 & 18.30 Uhr
02.01.2019 Ulm/Neu-Ulm, ratiopharm arena 18.30 Uhr
03.01.2019 Ludwigsburg, MHP Arena 18.30 Uhr
04.01.2019 Tübingen, Paul-Horn-Arena 18.30 Uhr
05.01.2019 Baden-Baden, Festspielhaus 14 & 18.30 Uhr
06.01.2019 Mannheim, SAP-Arena 18.30 Uhr
07.01.2019 Ravensburg, Oberschwabenhalle 18.30 Uhr
08.01.2019 Heilbronn, Harmonie 18.30 Uhr
09.01.2019 Friedrichshafen, Arena 18.30 Uhr
10.01.2019 Künzelsau, Carmen Würth Forum 18.30 Uhr
12.01.2019 Göppingen, EWS Arena 14 & 18.30 Uhr
13.01.2019 Stuttgart, Porsche-Arena 14 & 18.30 Uhr

weitere News

Mystische Ästhetik und sportakrobatische Power

TurnGala „Reflexion“ gastiert mit 21 Vorstellungen in 15 Städten des Landes.

Weiterlesen

Jetzt das Kommunikationspaket bestellen

Unterstütze uns dabei, DEINE Show zu einem unvergesslichen Event werden zu lassen, indem Du die TurnGala in Deinem Verein bewirbst.

Weiterlesen

Die Verschmelzung von Kunst und Sport

Beim Landesturnfest in Weinheim qualifizierten sich vier Gruppen aus Schwaben für das Bundesfinale „Rendezvous der Besten“ am 17. November 2018 in...

Weiterlesen