Duo Hand2Stand

Körperliche Poesie und neue Maßstäbe in der Jonglage

TurnGala „Reflexion“ gastiert mit 21 Vorstellungen in 15 Städten des Landes

Handstandakrobatik in Perfektion und modernste, dynamische MultimediaArtistik – wenn „Hand 2 Stand“ und „Jonglissimo“ ihre Auftritte zelebrieren, ist das Publikum begeistert und fasziniert. Die beiden Kanadier und die vier österreichischen Jongleure sind auch zwei absolute Höhepunkte im Programm der TurnGala 2019 „Reflexion“, die der Badische Turner-Bund (BTB) und der Schwäbische Turnerbund (STB) zwischen Weihnachten 2018 und Mitte Januar 2019 auf einer Tour durch 15 Städte Baden-Württembergs veranstalten. 
In insgesamt 21 Vorstellungen der internationalen Show wird ein Querschnitt durch die vielfältige Welt des Turnens, der Gymnastik, des Sports und aller seiner Facetten präsentiert, die vordergründig natürlich bestens unterhalten, aber nicht zuletzt auch Auftakt und „Appetithäppchen“ für das Jahr der TurnWeltmeisterschaft im Oktober 2019 in der Stuttgarter Hanns-Martin-SchleyerHalle sein soll.

Die Kanadierin Camille Tremblay und ihr Landsmann Louis-Marc Bruneau begeistern mit ihrer Handstandakrobatik das Publikum und zeigen ein faszinierendes Ballett aus körperlicher Poesie und atemberaubenden technischen Fähigkeiten. Die Figuren, zu denen die beiden Ausnahmetalente verschmelzen, sind gezeichnet von Schönheit, Innovation und Bühnenpräsenz – hochprofessionell und dennoch reich an Emotionen. Das Duo ist geprägt von seiner jeweils zehnjährigen Erfahrung an der „Quebec Circus School“ beziehungsweise in der Rhythmischen Sportgymnastik. Die beiden Künstler lernten sich an der „Ecole Nationale de Cirque de Montréal“ kennen, und ihre Zirkusleidenschaft beflügelt sie bis heute, ihre Kunst immer wieder in verschiedenen Formen auszudrücken.

„Jonglissimo“, von den österreichischen Brüdern Christoph und Manuel Mitasch ins Leben gerufen, wurde mit der Überzeugung gegründet, dass Jonglage eine faszinierende visuelle Kunstform ist. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen bilden sie das technisch beste Jonglier-Team der Welt, setzten mit ihrer Weltklasse-Akrobatik neue Maßstäbe in der Team-Jonglage und wurden viermal Weltmeister. Außerdem stellten sie 23 Weltrekorde auf. Ihre Auftritte basieren auf einem spannenden Mix aus Jonglage, Theater und Technologie, und Dieter Bohlen adelte sie beim „Supertalent 2015“ mit dem Lob: „Für mich seid Ihr die besten Jongleure, die ich je gesehen habe. Ihr habt etwas Altes genommen und es ganz neu präsentiert!“ Die Show von „Jonglissimo“ ist modernste Multimedia-Artistik, dynamisch und perfekt, die auch showerfahrene Zuschauer begeistert und mitreißt.  


Kartenbestellungen für alle Veranstaltungen unter www.turngala.de oder unter 0711 28077-277. Tickets für alle Spielorte in Baden (Baden-Baden, Freiburg, Konstanz und Mannheim) gibt es außerdem unter der BTBTickethotline 0721 1815-55.

  • 10% GYMCARD-Rabatt oder Mengenrabatt (ab 10 Personen): STBTickethotline, Telefon 0711-280 77-277, oder BTB-Tickethotline, Telefon 072118 15-55.
  • 20% Rabatt für Turnerbund-Vereinsgruppen (10% GYMCARD- und 10% Mengenrabatt ab zehn Personen): STB-Tickethotline, Telefon 0711-280 77-288 oder BTB-Tickethotline, Telefon 0721-18 15-55.
  • Kinder bis fünf Jahre frei (ohne Sitzplatzanspruch).  

weitere News

TurnGala: Mystische Ästhetik und sportakrobatische Power

Zwei bezaubernde Damen – das „Duo Sienna“ – und acht junge Frauen und Männer mit ihrem Auftritt „POWER!“ demonstrieren bei der TurnGala 2019...

Weiterlesen

Mystische Ästhetik und sportakrobatische Power

TurnGala „Reflexion“ gastiert mit 21 Vorstellungen in 15 Städten des Landes.

Weiterlesen

Jetzt das Kommunikationspaket bestellen

Unterstütze uns dabei, DEINE Show zu einem unvergesslichen Event werden zu lassen, indem Du die TurnGala in Deinem Verein bewirbst.

Weiterlesen