Die Jellycles des TSV Langenau beim Turnfest in Weinheim.

Die Verschmelzung von Kunst und Sport

Beim Landesturnfest in Weinheim qualifizierten sich vier Gruppen aus Schwaben für das Bundesfinale „Rendezvous der Besten“ am 17. November 2018 in Worms. Mit dabei: Die Jellycles des TSV Langenau, die bei der Landesqualifikation das Prädikat „ausgezeichnet“ verliehen bekamen. Auch die Karnevalsfreunde Esslingen „Danza“ und der TSV Lorch „DG´s“ erhielten das Prädikat „ausgezeichnet“. Abgerundet wird die Gruppe mit „Choice Acrobatic Bewitched“ des MTV Aalen, die die Auszeichnung „sehr gut“ erhielten.

Für Irina Wolfgang, ist der Showwettbewerb „Rendezvous der Besten“ nicht nur irgendein Wett-bewerb: „Es ist das Gemeinschaftsgefühl in der Gruppe, das diesen Wettbewerb so besonders macht, wir stehen gemeinsam auf der Bühne und unterstützen uns gegenseitig. Unsere Show ergibt eine Verschmelzung aus Kunst und Sport. Jegliche Sportart kann hierbei mit einfließen.“ Irina, die seit zehn Jahren bei den Jellycles dabei ist, hat die Leitung des Teams letztes Jahr übernommen. Zu ihrem Team gehören noch vier weitere Trainerinnen. „Bei uns ist die Ge-meinschaft der Mannschaft extrem wichtig, so entscheidet jeder mit“, erzählt sie und ergänzt: „Wir sind 19 Aktive Sportlerinnen und Sportler, davon drei Männer und 16 Frauen, alle im Alter zwischen 16 und 34 Jahren.“
Wer bereits einen Showwettbewerb „Rendezvous der Besten“ erleben durfte, der kann mit dem Begriff der Verschmelzung von Kunst und Sport sicherlich etwas anfangen. Turnen, Tanz, Stunts, Akrobatik und Partnerakrobatik, ausgefallene Kostüme mit der passenden Schminke sowie die per-fekt abgestimmte Musik und die meist selbst gebauten Kulissen, sind der Rahmen, die solch eine Show so besonders machen. „Kreativität, Innovation und Originalität bestimmen neben Präzision und Bewegungsqualität die Darbietungen“, erzählt uns die 27-Jährige. Dies wird auch sichtbar bei der neuen Show der Jellycles „Den Chamäleons auf der Spur“: „Wir sind Chamäleons, deren Leben von Forschern entdeckt wird.“ Auf die Idee kam die Gruppe, als sie im letzten Jahr in Oslo bei den „World Gym for Life Challenge“ teilgenommen haben. Die Jellycles qualifizierten sich für dieses Event durch die Auszeichnung „DTB-Showgruppe 2015“. Nur die 15 besten Gruppen Deutschlands qualifizierten sich dann für die Teilnahme zu diesem Event. „Oslo war ein tolles Erlebnis, wir wurden dort mit einer Silbermedaille für unsere vorherige Show ausgezeichnet“, sagt Irina.
Auch in Worms möchte die Gruppe mit ihren grün-blauen Anzügen, den passenden Frisuren, der Schminke und dem dafür extra angefertigten Boden, das Publikum sowie die Jury überzeugen. „Wir haben hart für die Show gearbeitet. Seit letztem Sommer bis diesen Mai, wurde jedes Training genutzt, dann stand die Show. Es ist viel Arbeit, macht uns aber ist ein Meister der Tarnung und Verwandlung – das möchten wir mit unserer Show zeigen“, erzählt Irina.

Auch ihr möchtet mit eurer Gruppe beim „Rendezvous der Besten“ teilnehmen? Wir haben euch ein paar FAQs zusammengestellt.

WER KANN MITMACHEN?
Alle Show- und Vorführgruppen im Schwäbischen Turnerbund

WELCHE VORAUSSETZUNGEN GIBT ES FÜR DAS MINDESTALTER UND DIE GRUPPENGRÖSSE?
Gruppengröße: ab acht Personen
Mindestalter: Zwölf Jahre (das Geburtsjahr ist hier maßgeblich)

WELCHE RAHMENBEDINGUNGEN BESTEHEN FÜR DIE DAUER DER VORFÜHRUNGEN?
Die Dauer der Vorführungen beträgt max. 5 Minuten (ohne Auf-und Abbau) ab 2019.

WELCHE GERÄTE/MATERIALIEN DÜRFEN HIER ZUM EINSATZ KOMMEN?
Für die Gestaltung dürfen Materialien, Handgeräte, Kleingeräte und Großgeräte benutzt werden. Die Geräte müssen selbst mitgebracht werden. Großgeräte können – wenn möglich – nach Absprache mit dem Ausrichter zur Verfügung gestellt werden. Fest verankerte Geräte dürfen nicht verwendet werden.

WIE SEHEN DIE BEWERTUNGS-KRITERIEN AUS?
Beim „Rendezvous der Besten“ wird zum einen die Gestaltung/ Konzeption an sich bewertet und das Ideenreichtum.
Maßgebend aber auch die Qualität der Umsetzung, die Präsentation und Ausführung. Beim „Rendezvous der Besten“ gibt es nur Gewinner! Es werden keine Platzierungen vorgenommen.

Die Gruppen werden je nach Punktzahl in unterschiedliche Kategorien eingeteilt:
Punkte:      Bezeichnung:
100 – 90     Hervorragend
90 – 80       Ausgezeichnet
79 – 70       Sehr gut
69 – 50       Gut
49 – 01       Mit Erfolg

Das Bundesfinale 2018 „Rendezvous der Besten“ findet am 17. November im Wormser Theater statt. Tickets und alle Infos zum Wettbewerb findet ihr hier.

weitere News

TurnGala: Mystische Ästhetik und sportakrobatische Power

Zwei bezaubernde Damen – das „Duo Sienna“ – und acht junge Frauen und Männer mit ihrem Auftritt „POWER!“ demonstrieren bei der TurnGala 2019...

Weiterlesen

Mystische Ästhetik und sportakrobatische Power

TurnGala „Reflexion“ gastiert mit 21 Vorstellungen in 15 Städten des Landes.

Weiterlesen

Jetzt das Kommunikationspaket bestellen

Unterstütze uns dabei, DEINE Show zu einem unvergesslichen Event werden zu lassen, indem Du die TurnGala in Deinem Verein bewirbst.

Weiterlesen